chiang mai

heyho!

ich habs mal wieder ins internet geschafft und will nur schnell ein lebenszeichen von mir geben.

ich bin seit ein paar tagen in chiang mai und war vom 11. bis zum 13. im dschungel unterwegs. die trekking-tour war wahnsinnig geil. ich bin mit meiner genialen gruppe (kanada, england, japan, korea + tourguide aus thailand) jeden tag ca. 4 stunden gewandert, dabei einmal mit kanada verloren gegangen und erst kurz vor sonnenuntergang wieder zurueckgefunden. ich hab selbstgebrannten reiswhiskey getrunken, unter wasserfaellen geduscht und meine eigenen fische und froesche fuers abendessen gejagt und gegrillt. dazu hab ich ein bisschen thai gelernt und mein englisch is irgendwie auch besser geworden ;-) ansonsten bin ich noch eine stunde auf einem elefanten durch den regenwald geritten und bin auf einem bambusfloss, mit einem bambusstecken als ruder bewaffnet, einen fluss runtergetrieben. am 13. gingen dann hier die neujahrsfeierlichkeiten los. das heisst konkret, dass ueberall in der stadt temporaere wasserpumpen installiert werden, die kontinuierlich wasser aus dem fluss pumpen und tausende, mit eimern und wasserpistolen bewaffnete, thais und touristen mit munition versorgen. eine stadt, ca. 300000 menschen, eine einzige grosse wasserschlacht! buehnen mit live dj's, essensstaende und noch mehr wasser. ich glaub man kann songkran (thai new year) schwer erklaeren, man muss einfach erleben wie aus dieser stadt fuer ein paar tage der gluecklichste ort der welt wird. das ganze macht natuerlich nur spass wenn man ein paar freunde dabei hat, also sind wir gestern mit einer grossen internationalen gruppe aus dem guesthouse losgezogen und haben uns 3 stunden lang in die schlacht gestuerzt um dann bei gutem thai essen und gutem thai bier am markt in der abendsonne zu trocknen.

jetzt bin ich noch zwei tage hier und dann gehts nach ko samui wo ich 2 tage fuer mich selbst urlaub mache um dann nach ko phangan zu fahren, wo ich ein paar von meinen leuten wiedertreffe um auf der groessten strandparty der welt die sau rauszulassen.

bin ja gespannt wies wird, jetzt aber erstmal zurueck zum guesthouse, wasserpistole auffuellen und ab auf die strasse.

peace 

15.4.08 05:57

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


ma (15.4.08 12:45)
und ich habe gedacht du kommst reifer zurück, ist wohl alles in Tahiland wieder verloren gegangen, so ein M..

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung